Die Kinderstadt Meiningen geht heute zu Ende. Es wurde viel gebaut und hergestellt in Tiberanda. Die Ergebnisse werden heute beim Kinderstadtfest präsentiert.

Tiberanda – Fünf spannende Tage liegen hinter uns. Der Regen hat uns fast platt gemacht, doch das Stadtfest findet heute trotzdem statt! Das Stadtfest fängt um 13 Uhr an und endet um 16 Uhr. Es wird Kuchen, Knabbereien und etwas Deftiges zu essen geben.

In den vergangenen fünf Tagen hat jeder Beruf in Tiberanda etwas tolles auf die Beine gestellt. Die Musiker haben ein tolles Musikstück zusammengestellt, die Sportler ein atemberaubendes Kunststück. Alle Berufe haben sich ganz anderes mit dem Thema „Willkommen“ auseinandergesetzt. Zum Beispiel haben die Schneider Hennen genäht, die Töpfer haben Schalen mit Willkommensgrüßen gebaut und die Künstler heißen alle willkommen. Darüber hinaus knoteten die Schmuckdesigner Macrameearmbänder, die sie heute verschenken und versteigern werde.

Die Schauspieler werden ihr neues Stück „Für Hund und Katz’ ist auch noch Platz“ aufführen. Die Musiker werden den Nachmittag mit ihrer Musik begleiten, die sie aus vielen unterschiedlichen Liedern zusammengestellt haben. Die Puppenspieler werden ihren Film „Sechs Freunde“ zeigen. Alle anderen Berufsgruppen zeigen auch ihre Ergebnisse und versteigern sie wie die Schmuckdesigner bei einer Auktion.

Ein Highlight wird es nicht geben, denn jeder Beruf diese Woche in Tiberanda war ein Highlight.

Wir würden uns sehr freuen, wenn zahlreiche Meiningerinnen und Meininger kommen. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Viele Berufe verkaufen auch ihre Sachen und versteigern sie auf dem Kinderstadtfest heute Nachmittag.

 

Von Alessia (10), Elli (9), Jamie (10) und Vicki (10)

Fotos: Die Hennenpost

(erschienen im Meininger Tageblatt am 6. August 2016)