Caro von der Kinderstadt hat am Dienstagnachmittag einen Workshop “Neuseeländisches Backen” angeboten und unsere Hennenpost-Reporterin Isi (8) war dabei und hat fleißig Rezepte gesammelt und Fotos gemacht.

Rezept 1: Anzac Biscuits

Zutaten: 1 Tasse Haferflocken, 1/2 Tasse Haselnüsse, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker, 120 Gramm Butter, 1 EL Sirup, 1 TL Backpulver, 3 EL Wasser

Zubereitung:

  1. Haferflocken, Haselnüsse, Mehl und Zucker in die Schüssel geben und mixen
  2. In einen Topf Butter und Sirup geben und bei schwacher Hitze zerlassen
  3. Backpulver mit Wasser verrühren und untermischen
  4. Topf von Herd herunternehmen und Masse in die Schüssel geben und zu Teig verkneten

Löffelweise Cookies formen und auf einem Backblech verteilen. Bei 160 Grad für 20 Minuten backen.

 

Rezept 2: Chocolate Fudge Slice

Zutaten Teig: 250 Gramm Butter, 2 1/2 Tassen Zucker, 1/2 Tasse Milch, 2 1/2 Teelöffel Kakao, 2 Packungen Butterkekse, 1/2 Tasse Haselnüsse

Zutaten Icing (Überzug): 2 Tassen Puderzucker, 2 1/2 Teelöffel Kakao, heißes Wasser

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker, Milch & Kakao in einen Topf geben und langsam erwärmen
  2. Wenn die Masse anfängt zu “blubbern”, Kekse und Haselnüsse reingeben
  3. Masse auf Blech geben und festdrücken
  4. Mit Schokoladenguss überziehen, solange es noch warm ist

Mit Leckerheitsgarantie! Viel Spaß beim Backen und Naschen!